Archiv

Trends

  • Mustererkennung für Fortgeschrittene – FleishmanHillard auf der re:publica

    24. Mai 2017

    Ein Potpourri! Bunt! Richtungsweisend! Das ist, kurz zusammengefasst, die re:publica. Um die Themenvielfalt auf der re:publica aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, haben wir in diesem Jahr Kundschafter aus unterschiedlichen Bereichen nach Berlin geschickt. Mit ihrer Erfahrung aus Technology, Social/Digital bzw. Public Affairs sollten sie aus dem inhaltlichen Gewusel und Gewimmel Anregungen für die Kommunikationsarbeit herausfiltern und relevante Trends erkennen – Mustererkennung für Fortgeschrittene sozusagen. Mit von der Partie waren Christina Jahn (Technology, München), Dominika Fellner (Public Affairs, Berlin) und Katja Evertz (Creative...

  • CeBIT 2017: Totgesagte leben länger

    10. April 2017

    Auch dieses Jahr konnten die Besucher der CeBIT die Topthemen der IT-Branche wie Unmanned Systems & Solutions, Virtual & Augmented Reality, Internet of Things, Robotics oder Digital Business Solutions in 17 Messenhallen erkunden. Das Technology-Team von FleishmanHillard betreute mehrere Kunden vor Ort und hat die Gelegenheit genutzt, sich umzusehen. 

  • Thinking the Unthinkable – 4 Thesen zum Undenkbaren

    6. März 2017

    Die politischen Umbrüche des letzten Jahres schienen selbst erfahrenen politischen Beobachtern kaum vorstellbar: Das Votum der Briten für einen Austritt aus der EU, die Wahl des populistischen Quereinsteigers Donald Trump zum US-Präsidenten sowie der anhaltende Aufstieg rechtspopulistischer Parteien in ganz Europa. Viele Bürgerinnen und Bürger wenden sich von vermeintlich etablierten politischen Strukturen ab, stemmen sich gegen Normen – und stoßen damit Eliten weltweit vor den Kopf. Der Blick zurück ist für viele Public Affairs Professionals...

  • 7 Thesen, wie sich Influencer Relations in 2017 verändern könnten

    5. Januar 2017

    „Schleichwerbung“, „Reichweite“ und „gekaufte Follower“ – das waren die Top-Buzzwords zum Thema Influencer im vergangenen Jahr. Doch was werden die Trends bei Influencer Relations und Marketing 2017 werden? Zum Jahresstart wagt unsere Influencer-Expertin Judith Pierau einen Blick in die Glaskugel: 1. Reichweite tritt in den Hintergrund Wie bitte? Ja, aber so wird es sein – denn mittlerweile kennen sich Agenturen und Unternehmen gut aus und können mit Hilfe von Tools schnell analysieren, ob gekaufte Fans...