FH exclusive: Ligitation-PR

FH-ExklusiveIn der Öffentlichkeit nimmt das Interesse an Gerichtsprozessen kontinuierlich zu. Dabei stehen die Prozessbeteiligten nicht nur vor Gericht, sondern können auch leicht zum Spielball der Medien werden. Der Kommunikation vor und während eines Gerichtsprozesses kommt somit eine wichtige Bedeutung zu. Mit dieser strategischen Rechtskommunikation befasst sich die Litigation-PR, ein Aufgabenfeld, bei dem Kanzleien und Kommunikationsberater Hand in Hand zusammen arbeiten. Im Mittelpunkt steht der Schutz der Reputation eines Unternehmens während eines Prozesses sowie die mediale und politische Vorbereitung außergerichtlicher Einigungen.

Nach der ersten erfolgreichen Litigation-PR-Veranstaltung im Juni in Frankfurt haben wir branchenübergreifend großes Interesse von unseren Kunden in Süddeutschland wahrgenommen, dem wir gerne nachkommen. Im Rahmen unserer Gesprächsreihe FH-Exclusive diskutiert dieses Mal eine hochkarätig besetzte Gesprächsrunde zum Thema:

„Im Gerichtshof der Öffentlichkeit –
Wie können Unternehmen und Kanzleien von Litigation-PR im internationalen Kontext profitieren?“

Experten aus den Bereichen Journalismus, Kanzlei und Litigation-PR geben einen exklusiven Einblick in den aktuellen Stand der Diskussion zum Thema Litigation-PR und stellen konkrete Beispiele vor.

Folgende Referenten werden mitwirken:

  • Alfred Autischer, Managing Partner, Gaisberg Consulting, Wien
  • Corinna Budras, Redakteurin, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt
  • Prof. Dr. Thomas Klindt, Rechtsanwalt, Partner bei Noerr LLP, Mitglied des internationalen Compliance Teams, mit fundierter Litigation-Expertise, München
  • Dr. Armin Sieber, Director Corporate Affairs, Fleishman-Hillard Germany GmbH, München

Wir laden Verantwortliche aus den Bereichen Kommunikation, Recht und Compliance herzlich zu diesem Vortrag ein. Im Anschluss daran haben Sie die Gelegenheit, sich bei einem kleinen Imbiss und Erfrischungen mit unseren Experten auszutauschen.

Dienstag. den 22. Oktober 2013, um 18 Uhr
Herzog-Wilhelm-Str. 26, 80331 München, im Bürogebäude von FleishmanHillard

Bitte melden Sie sich per Mail oder telefonisch bei Daniel Konrad unter 069-40 57 02 – 437 für die Veranstaltung an.