FleishmanHillard gewinnt Seagate PR-Etat

Frankfurt, 15. Oktober 2014 – Seagate Technology, Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen hat FleishmanHillard mit der Pressearbeit in Europa betraut. Die Entscheidung fiel nach einem mehrstufigen Auswahlprozess und schließt neben Deutschland zwölf weitere europäische Märkte ein. Der Schwerpunkte der Zusammenarbeit, die im Oktober gestartet ist, liegt neben der klassischen Produkt-PR auf kreativen Meinungsführungskampagnen.

1501_Seagate_Logo_NEU_horizontal„Eine der herausragenden Stärken von FleishmanHillard ist das gut eingespielte internationale Team“, erklärt Helen Farrier, EMEA PR-Verantwortliche von Seagate, die Entscheidung. „Das Team hat eindrucksvoll gezeigt, dass es eine strategische Kampagne entwickeln kann, die Synergieeffekte nutzt und sich so sehr einfach in die angepeilten europäischen Märkte implementieren lässt. Diese Stärken möchten wir künftig in unserer Pressearbeit nutzen.“