„Warum Influencer Relations das bessere Influencer Marketing ist“ – Veranstaltungstipp: Influencer Marketing FORUM mit Keynote von Judith Christina Pierau

Das Influencer Marketing FORUM geht im Herbst 2018 in die nächste Runde: Die Fachkonferenz für den Austausch rund um die Einbindung von Makro- und Mikro-Influencern für Brand Awareness und Activation findet am 24. Oktober in Hamburg und am 7. November in München statt. Eingeladen sind Social-Media- und Influencer-Marketing-Verantwortliche aus Unternehmen und Agenturen.

Influencer Marketing Forum mit Keynote von Judith Christina Pierau

Judith Christina Pierau, Lead Social & Influencer bei FleishmanHillard in Deutschland, eröffnet die Konferenz mit ihren Thesen, warum und wie Unternehmen heute mit Influencer Relations nachhaltig erfolgreich sein können. Unternehmensvertreter präsentieren darüber hinaus Fallstudien aus dem Bereich Influencer Marketing. Einen Einblick in den rechtlichen Rahmen für das Influencer Marketing vermittelt Jenny Hubertus, Rechtsanwältin bei Bartsch Rechtsanwälte. Wichtigster Bestandteil des Influencer Marketing Forums ist der interaktive Austausch und die moderierte Ausarbeitung von Erfolgsfaktoren, unter anderem zu folgenden Aspekten:

  • Influencer Marketing vs. Influencer Relations
  • Recherche und Selektion
  • Kreative Zusammenarbeit
  • Kampagnenmanagement
  • Messung und Auswertung

Mehr Informationen zum Programm finden Sie unter folgenden Links: Hamburg | München

Tickets erhalten Sie hier. Bis zum 12. Oktober 2018 können Sie sich noch den Vorteilspreis von 490 EUR sichern (statt 690 EUR).

Sie möchten uns an den Veranstaltungstagen in Hamburg oder München persönlich kennenlernen? Wenden Sie sich direkt an Judith Christina Pierau, über LinkedIn, Xing oder per E-Mail.