Key Performance Indicators für ein nutzerzentriertes Design

Nutzerzentrierte Kommunikation erfolgreich messen – funktioniert meine nutzerzentrierte Kommunikation? Erreiche ich meine Ziele?

Diese Fragen beantwortet Ihnen User Experience Design Specialist Erdem Turan in unserem obenstehenden Video:

Bei der nutzerzentrierten Kommunikation ist es wichtig, dass diese nicht nur umsetzt wird, sondern auch geschaut wird, ob das, was kommuniziert wird, auch funktioniert. Das Gleiche gilt auch im Hinblick auf das Design.

Damit das erfolgreich gelingt, kann folgendermaßen vorgegangen werden:

Im ersten Schritt sollte schon zu Beginn des Projektes festgelegt werden, was die Nutzer:innen von einem möchten.

Auf dieser Basis können im zweiten Schritt die Ziele definiert werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass klare, erreichbare und verständliche Ziele definiert werden, welche auch messbar sind. Dabei spricht man von sogenannten Key Performance Indicators (KPI).

Im letzten Schritt kann dann mithilfe der KPIs gemessen werden, ob das Produkt beispielsweise gut angekommen ist oder ob die Kommunikation den gewünschten Erfolg erzielt hat.

Ohne Messung könnten die Produkte und die Kommunikation auch nicht verbessert oder innoviert werden und auch nicht die eigenen Nutzer:innen besser verstanden werden.

 

Für business-relevante Kommunikationsinhalte wie diesen, melden Sie sich doch zu unserem Newsletter „FleishmanHillard Quarterly“ an, folgen FleishmanHillard Germany auf LinkedIn oder Twitter, lernen unser Team auf Instagram kennen oder besuchen unseren YouTube-Kanal.

  • Erdem Turan

    Erdem Turan ist User Experience Design Specialist im Digital Strategy & Agency Marketing Team und ist verantwortlich für die Themen User Experience und User Interface. Mit über 5 Jahren Erfahrung als freiberuflicher UX Designer im B2B Bereich, ergänzt er das...

    Profil ansehen