Archiv

Trends

  • FleishmanHillard Germany launcht Content-Hub zur Bundestagswahl 2021

    Mit Blick auf die Bundestagswahl im September bietet die Kommunikations- und Politikberatungsagentur FleishmanHillard ab sofort auf dem Content-Hub FleishmanHillard Election Observer umfassende Analysen, aktuelle Umfragen und Insights aus der Social-Media-Diskussion rund um das Wahljahr 2021 an...

  • Messen in Zeiten der Pandemie

    Die IFA war 2020 die erste größere Messe in Deutschland während der Corona-Pandemie, die auch tatsächlich einen größeren Präsenzanteil vorweisen konnte. Ein mutiges Experiment, denn ohne die normalerweise üblichen 250.000 Besucher, mit weniger Raum und weniger Ausstellern, sah sie völlig anders aus als gewohnt. Christina Jahn blickt zurück auf eine etwas andere IFA und erklärt die Folgen für die Kommunikation...

  • Work(shops) from home: Remote-Arbeitsmeetings und -Workshops produktiv gestalten

    Wenn alle Kolleg/innen von Zuhause aus arbeiten, verändert sich die Zusammenarbeit. In gut aufeinander eingespielten Teams funktionieren Kollaboration und konstruktiver Austausch noch einigermaßen, doch bei anderen Konstellationen wird es deutlich schwieriger, Meetings und Workshops remote durchzuführen...

  • Generation Z – Eine Generation mit Haltung

    Die Generation Z ist sichtbar wie nie zuvor – sei es durch Klimastreiks oder Aktivisten wie Greta Thunberg. Damit rückt sie in den Fokus der Öffentlichkeit und sollte auch von Unternehmen und Brands nicht außer Acht gelassen werden, denn schließlich sind sie die Nachwuchsgenration – die Konsumenten und Arbeitnehmer von morgen.

  • Kreativität und KI – 3 Trends, wie Technologie die Kommunikationsbranche verändert

    Das Cannes Lions International Festival of Creativity ist so wichtig für die Kreativ- und Kommunikationsbranche wie kaum ein anderes Event. Die Awards sind richtungsweisend und während der zahlreichen Vorträge und Panels zeigt sich deutlich, was Kreative in den kommenden Monaten und Jahren beschäftigen wird. Das Thema schlechthin in diesem Jahr: neue Technologien und wie wir mit ihnen umgehen werden. Innovative Technologien und die Transformation, die sie mit sich bringen, berühren jeden Aspekt unseres Lebens. Die...

  • Mustererkennung für Fortgeschrittene – FleishmanHillard auf der re:publica

    Ein Potpourri! Bunt! Richtungsweisend! Das ist, kurz zusammengefasst, die re:publica. Um die Themenvielfalt auf der re:publica aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, haben wir in diesem Jahr Kundschafter aus unterschiedlichen Bereichen nach Berlin geschickt. Mit ihrer Erfahrung aus Technology, Social/Digital bzw. Public Affairs sollten sie aus dem inhaltlichen Gewusel und Gewimmel Anregungen für die Kommunikationsarbeit herausfiltern und relevante Trends erkennen – Mustererkennung für Fortgeschrittene sozusagen. Mit von der Partie waren Christina Jahn (Technology, München), Dominika Fellner (Public Affairs, Berlin) und Katja...

  • CeBIT 2017: Totgesagte leben länger

    Auch dieses Jahr konnten die Besucher der CeBIT die Topthemen der IT-Branche wie Unmanned Systems & Solutions, Virtual & Augmented Reality, Internet of Things, Robotics oder Digital Business Solutions in 17 Messenhallen erkunden. Das Technology-Team von FleishmanHillard betreute mehrere Kunden vor Ort und hat die Gelegenheit genutzt, sich umzusehen. 

  • Thinking the Unthinkable – 4 Thesen zum Undenkbaren

    Die politischen Umbrüche des letzten Jahres schienen selbst erfahrenen politischen Beobachtern kaum vorstellbar: Das Votum der Briten für einen Austritt aus der EU, die Wahl des populistischen Quereinsteigers Donald Trump zum US-Präsidenten sowie der anhaltende Aufstieg rechtspopulistischer Parteien in ganz Europa. Viele Bürgerinnen und Bürger wenden sich von vermeintlich etablierten politischen Strukturen ab, stemmen sich gegen Normen – und stoßen damit Eliten weltweit vor den Kopf. Der Blick zurück ist für viele Public Affairs Professionals...

  • 7 Thesen, wie sich Influencer Relations in 2017 verändern könnten

    „Schleichwerbung“, „Reichweite“ und „gekaufte Follower“ – das waren die Top-Buzzwords zum Thema Influencer im vergangenen Jahr. Doch was werden die Trends bei Influencer Relations und Marketing 2017 werden? Zum Jahresstart wagt unsere Influencer-Expertin Judith Christina Pierau einen Blick in die Glaskugel: 1. Reichweite tritt in den Hintergrund Wie bitte? Ja, aber so wird es sein – denn mittlerweile kennen sich Agenturen und Unternehmen gut aus und können mit Hilfe von Tools schnell analysieren, ob gekaufte...

  • Studie von FleishmanHillard: Unternehmen weltweit enttäuschen Kundenerwartungen

    FleishmanHillard präsentiert seine neue Studie „The Authenticity Gap“. Diese untersucht die Kluft zwischen Kundenerwartungen und Kundenerfahrungen in Bezug auf Branchen und Unternehmen. Dazu identifiziert die Studie diejenigen Verhaltensmerkmale, die Verbraucher am häufigsten mit glaubwürdigen Unternehmen in Verbindung bringen. Sie zeigt zudem auf, welche Veränderungen Unternehmen vornehmen können, um ihre Reputation bei Kunden zu verbessern.