Stefanie Söhnchen ist neue Head of Digital Strategy bei FleishmanHilllard

Stefanie Söhnchen Vice President Digital Strategy bei FleishmanHillard GermanyStefanie Söhnchen (33) ist seit 1. Oktober 2020 Vice President Digital Strategy bei FleishmanHillard in Deutschland. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie mit ihrem Team die Zukunftsausrichtung der Agentur bei digitalen Themen. Darüber hinaus wird sie Kunden in der B2B- und B2C-Kommunikation im digitalen Raum beraten und gemeinsamen mit ihnen und anderen internen Wissensträgern neue Ansätze aushecken. Die gelernte Journalistin berichtet direkt an Deutschland-Chef Hanning Kempe.

„Stefanie wird unserer digitalen Kommunikation einen weiteren Boost geben“, sagt Hanning Kempe. „Mit ihr decken wir die immer wichtiger werdende Schnittstelle ins Marketing noch glaubwürdiger ab. Für unsere Kunden heißt das umfassende digitale Kommunikationsberatung mit eingebauter Business-Relevanz.“

Stefanie Söhnchen ist Strategie-Beraterin, Online-Journalistin und Digital-Content-Expertin. Sie kommt von der internationalen Managementberatung Innogy Consulting GmbH, wo sie als Head of Marketing im Schwerpunkt die Aufgabenfelder Online- und Offline-Marketing, PR und interne Kommunikation verantwortete. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem Head of Global Social Media & Marketing Partnerships bei car2go Group GmbH, Communications & Brand Management bei Daimler Mobility Services und Online Communications Consultant bei Eck Kommunikation.

„Sich Experten ganz nah ranzuholen, die den digitalen Wandel nicht nur im Blick haben, sondern auch noch kapieren, was das konkret für ein Unternehmen bedeuten kann, ist heute erfolgskritisch – da packe ich mit an“, sagt Stefanie Söhnchen. „Das Potential in Deutschland und darüber hinaus digital als Unternehmen stärker zu werden ist weiterhin riesig – ich freue mich ungemein, dass ich das im Team von FleishmanHillard Deutschland jetzt federführend auf meiner Agenda habe.“