Archiv

News & Meinungen

  • #StopFinningEU: eine Million Stimmen für Haie – mit unserer Hilfe

    Dass Haie für das Ökosystem unabdingbar sind und eine wichtige Rolle spielen, wissen mittlerweile viele Menschen. Dass aber jährlich rund 73 Millionen Haie allein für ihre Flossen getötet werden, ist leider nicht so vielen bewusst. Und dass Europa dabei eine nicht eben kleine Rolle spielt(e), weiß leider kaum jemand. In unserem 2021er Pro bono-Projekt haben wir uns deshalb entschieden, die Kampagne STOP FINNING – STOP THE TRADE der Organisation Sharkproject zu unterstützen und Haien so...

  • Was macht einen guten Kontakt auf LinkedIn aus? Teil I – Kontakte finden

    Wie in den meisten sozialen Netzwerken wird auch bei LinkedIn inzwischen auf die Größe des persönlichen Netzwerks geschaut – unter den 500+ im Profil scheint das Netzwerk nicht vollständig. Tatsächlich geht gerade beim Business-Networking Qualität über Quantität. Was also macht einen guten Kontakt auf LinkedIn aus?

  • Deshalb sollte SEO fester Bestandteil der Content-Strategie sein

    Suchmaschinenoptimierung ist kein neues Konzept. Allerdings findet es immer noch wenig Anwendung bei der Erstellung von Content-Strategien: In der Regel geschieht die SEO-Optimierung von Inhalten in nachgelagerter Form. Es gibt jedoch gute Gründe, warum Suchmaschinenoptimierung und Content-Strategie Hand in Hand gehen sollten...

  • Das Lobbyregister: ein notwendiger Transparenzgewinn zum richtigen Zeitpunkt?

    Seit dem 1. Januar 2022 gelten in Deutschland neue Transparenzregeln für politische Interessenvertretung: Das für jeden online einsehbare Lobbyregister des Deutschen Bundestags wird fortan die Interessenvertreter:innen unterschiedlicher Organisationen, Unternehmen, Beratungsanbieter sowie Verbände erfassen, die den Kontakt zu Mitgliedern des Deutschen Bundestags oder der Bundesregierung suchen. Stand heute – Mitte April – sind mehr als 4.000 natürliche oder juristische Personen sowie Netzwerke und Personengesellschaften im Lobbyregister als aktive Interessenvertreter:innen eingetragen. Insgesamt beinhaltet das Lobbyregister mehr als...

  • Keine Angst vor Trivialität: LinkedIn ist nicht das neue Facebook

    Besonders in der deutschen Digital-Szene wird immer wieder die Befürchtung laut, dass mit dem Reichweiten-Verlust auf Facebook nun LinkedIn zum Medium der Wahl wird. Das würde – so die Sorge – eine Trivialisierung des Contents zur Folge haben. Tatsächlich aber ist das nicht der Fall, jedenfalls nicht in einem relevanten Ausmaß. Warum? Hier ein paar Anhaltspunkte dafür:

  • Wie der Spagat zwischen seriösem und unterhaltendem Content auf Social Media gelingt

    Social Media Apps wie Instagram und TikTok stellen viele Marken vor die große Frage: Unternehmensbotschaften ernsthaft und glaubwürdig kommunizieren, aber gleichzeitig auch Platz für Leichtigkeit und Spaß beim Content einplanen - wie geht das?...

  • Wie man nutzerzentrierte Social Media-Posts schreibt – und warum diese wirksam sind

    Viele deutsche Marken sprechen im Social Web über sich selbst: „Wir haben dieses gemacht“, „Wir freuen uns über jenes“ – die Selbstzentrierung in der Markenkommunikation kann bei Leser:innen schnell die Frage nach der Relevanz aufkommen lassen. Die ehrliche Antwort lautet dann oft: Es gibt keine echte Relevanz für die Leser:innen. Der Content hätte sich auch gut als interne Mail gemacht, eine Außenwirkung bleibt fraglich. Wer so kommuniziert, verliert im Kampf um die digitale Aufmerksamkeit. Die...

  • Heute schon draußen gewesen? Die Walk and Talk Methode

    Die Tage werden wieder länger, wärmer und sonniger. Der Terminkalender aber wird bei vielen von uns immer voller. Und während sich – egal ob im Büro oder im Homeoffice – irgendwo zwischen Kaffeemaschine und Schreibtisch die Frage stellt, wie man an einem Arbeitstag mit Telefonkonferenzen von 9 bis 18 Uhr bloß auf die empfohlenen täglichen 10.000 Schritte kommen soll, leidet der Körper unter dem akuten Bewegungsmangel. Das führt oft zu Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar Diabetes...

  • Zeitenwende – Krieg und unternehmerische Verantwortung

    Mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine ist klar geworden, dass ein nachhaltiges Wirtschaften ohne Freiheit und Demokratie nicht möglich ist. Nach Wochen diplomatischer Bemühungen, enttäuschten Hoffnungen und eskalierenden Drohungen aus dem Kreml war der Angriff Russlands nicht mehr überraschend - aber deshalb kein bisschen weniger schockierend. Wir erleben zweifellos eine Zeitenwende, wie es Bundekanzler Scholz für die deutsche Politik formuliert hat. Wie immer bei großen Wendepunkten in der Geschichte hat sich auch dieser lange...

  • Ein Unternehmensblog zahlt auf die eigenen Business-Ziele ein – auch im Bereich Public Affairs

    Unternehmensblogs sind in den Public Relations (PR) mittlerweile eine feste Größe. Kein Wunder, denn sie bringen konkrete Vorteile mit sich: Ein eigener Blog bietet Unternehmen einen soliden Owned Channel, der suchmaschinenrelevant ist, interne Expert:innen nachhaltig positioniert, sich überall cross-promoten lässt und im Krisenfall sogar ein erprobter und schneller Weg für eine Situationsdarstellung aus Unternehmenssicht sein kann. Aber nicht nur in der PR, sondern auch im Bereich Public Affairs (PA) kann ein Unternehmensblog eine sinnvolle Ergänzung...