Archiv

Jahr: 2019

  • FleishmanHillard holt Pit Kho als Kreativchef

    4. July 2019

    Pit Kho ist seit 1. Juni 2019 Head of Creative Transformation und Executive Creative Director von FleishmanHillard in Deutschland. Der 51-jährige berichtet an Deutschland-Chef Hanning Kempe. In der neu geschaffenen Position wird Kho eng mit der Unit Creative Strategy & Innovation zusammenarbeiten, mit der FleishmanHillard unter der Leitung von Managing Director Arne Klempert ein Kompetenz-Team aus Strategen, Konzeptionern und Digital-Experten aufgebaut hat. Mit Fokus auf kreativem Impact, neuen Technologien und digitalen Strategien soll Kho das Serviceportfolio der...

  • Veranstaltungstipp: Im Dialog mit der GPRA – Was braucht ein gutes Einstiegsprogramm in der PR?

    3. July 2019

    Am 9. Juli 2019 macht die vom PR-Journal initiierte Roadshow Halt in Mainz. GPRA-Vertreter der Agenturen FleishmanHillard Germany, Fink & Fuchs AG, Publik.Agentur für Kommunikation und Advice Partners diskutieren mit der studentischen PR-Initiative kommoguntia e.V. und der Studierendeninitiative KOMMON zum Thema „Was macht ein gutes Traineeship aus und welche weiteren Möglichkeiten zum Berufseinstieg in die PR-Welt gibt es?" Mit dabei sind auf dem Podium neben Thomas Dillmann, dem Chefredakteur des PR-Journal: Loredana Schelper, Account Executive im Bereich...

  • Fangen wir an, drüber zu reden – Künstliche Intelligenz braucht positive Narrative und europäische Rahmenbedingungen

    1. July 2019

    Für die einen ist es noch weit entfernte Zukunftsmusik, für die anderen eine Bedrohung, welche die Autonomie des Menschen in Gefahr bringt. Zu sehr erinnern die Supercomputer an Szenen aus dem Science-Fiction-Genre. Zu tief sitzt die German Angst. Zu wenig differenziert und ausgeglichen ist die Debatte über den Umgang mit Technologien, die unsere Gesellschaft vor ähnlich große Veränderungen wie die Industrialisierung stellen werden. Zu sehr steckt der Diskurs in elitären Filterblasen fest, statt wirklich in...

  • Change Leadership als neues Thought Leadership – Erkenntnisse von der 19. Jahrestagung des Rates für Nachhaltige Entwicklung

    19. June 2019

    Als Angela Merkel Anfang Juni auf der 19. Jahrestagung des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE) in Berlin spricht, entrollen Aktivisten ein Transparent: „Klima-Notstand ausrufen! Jetzt!“. Routiniert nickt die Kanzlerin sie weg, „Auf Euch komme ich nachher zu sprechen“, und fährt in ihrer Rede fort. Ist Routine aber die richtige und vor allem verantwortungsvolle Antwort auf den steten Strom an Nachrichten, der uns aus der Feder australischer Forscher den Klima-Kollaps für das Jahr 2050 mit hoher Wahrscheinlichkeit...

  • Neuzugang bei FleishmanHillard: Katharina Bittmann verstärkt Healthcare Team

    19. June 2019

    Katharina Bittmann (47, Foto links) ist seit Mai 2019 Managing Supervisor im Healthcare Team von FleishmanHillard in Deutschland. Sie kümmert schwerpunktmäßig um den Bereich Onkologie und berichtet an Nadine Dusberger, Head of Healthcare. Die Diplom-Oecotrophologin bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit mit besonderem Schwerpunkt in der Gesundheitskommunikation mit: Ihre Karriere begann 1997 bei MasterMedia in Frankfurt. Von 2000 bis 2010 arbeitete Katharina Bittmann bei Dorothea Küsters Life Science Communications für Kunden wie...

  • FleishmanHillard kommuniziert für DataGuard

    13. June 2019

    FleishmanHillard unterstützt ab sofort den Münchener Datenschutz-Anbieter DataGuard. Das Legal-Tech-Unternehmen bietet Geschäftskunden eine innovative Lösung für den Datenschutz. Mit einem einzigartigen Angebot – einem Hybrid aus persönlicher Expertenberatung und einer KI-unterstützten Online-Plattform – konnte sich DataGuard seit der Gründung 2017 zu einem der führenden Anbieter für externen Datenschutz entwickeln. Um das weitere Wachstum kommunikativ zu unterstützen, hat sich DataGuard in einem zweistufigen Pitch für die Kommunikationsberatung FleishmanHillard entschieden. Das Mandat reicht von der strategischen Beratung...

  • Statement zur aktuellen Berichterstattung über sog. Stakeholder-Listen

    28. May 2019

    Statement von John Saunders, Präsident und CEO von FleishmanHillard, zur Berichterstattung über sog. Stakeholder-Listen, die FleishmanHillard im Auftrag von Monsanto erstellt hat Over the past two weeks, work we have done regarding a stakeholder outreach project in Europe has become the subject of attention. The focus has been on planning documents we were asked to develop to prepare for outreach to stakeholders.  While we are open to critical discourse, a lot of the recent attention has mischaracterized our...

  • FleishmanHillard holt Deutsche Welle-Europakorrespondent Lars Scholtyssyk ins Corporate & Public Affairs Team

    27. May 2019

    Lars Scholtyssyk (34) verstärkt als Managing Supervisor das Corporate & Public Affairs Team von FleishmanHillard in Deutschland. Bereits seit April 2019 kümmert er sich schwerpunktmäßig um den Ausbau des erfolgreichen Angebots umfassender Lösungen an der Schnittstelle von Medien und Kommunikation mit Politik und Öffentlichkeit. Scholtyssyk berichtet an Hendrik Hagemann, Head of Corporate & Public Affairs. Lars Scholtyssyk bringt neun Jahre Berufserfahrung im Wirtschafts- und politischen Journalismus sowie in der politischen Kommunikation mit. Vor seinem Einstieg...

  • First Sensor vergibt Etat für Fachpressekommunikation an FleishmanHillard

    24. April 2019

    FleishmanHillard unterstützt ab sofort First Sensor, einen weltweit führenden Anbieter auf dem Gebiet der Sensorik, bei der Fachpressekommunikation und vertriebsunterstützender PR. Der Sensorik-Anbieter aus Deutschland war auf der Suche nach einer international tätigen PR-Agentur, die das Unternehmen bei Bedarf in mehreren Ländern unterstützen kann. Der Entschluss, mit der global operierenden Netzwerkagentur FleishmanHillard zusammenzuarbeiten, fiel daher leicht. FleishmanHillard konnte sowohl mit seiner Marktkenntnis in der Elektronikbranche als auch durch die sehr guten Kontakte zur Fachpresse überzeugen...

  • Akzeptanz von Bauprojekten – der neue Policy Brief mit dem Fokus: Bürgerdialog und Bürgerbeteiligung

    11. April 2019

    Akzeptanz von Bauprojekten durch ganzheitliche Kommunikation Stuttgart 21, Energiewende, Fehmarnbelt-Querung – große Industrievorhaben müssen sich trotz behördlicher Genehmigungen und hinreichender Planung einer zunehmend kritischen Öffentlichkeit stellen. Bürger haben den Anspruch, aktiv in politische Entscheidungsfindungsprozesse eingebunden zu werden und fordern einen offeneren und transparenteren Meinungsbildungs- und Abwägungsprozess. Denn auch wenn ein Vorhaben juristische Konformität aufweist, ist dies nicht gleichbedeutend mit gesellschaftlicher Legitimität und dem notwendigen Rückhalt in der Bevölkerung. Unzufriedenheit durch mangelnde Einbindung Um die skeptische...