Archiv

Author: Corporate Marketing

  • Vom Suchen & Finden und einer ganz besonderen Reise

    Eigentlich müsste ich doch zufrieden sein? Diese Frage nagte schon seit einer Weile an mir. Sie zu stellen fühlte sich unbequem an, doch irgendwann ließ sie sich nicht mehr wegschieben. Ein toller Job als PR-Beraterin bei einer internationalen Agentur, eine schöne Wohnung nahe der Frankfurter Innenstadt. Die Familie nur einen Katzensprung entfernt, ebenso meine engsten Freunde, die mir aus der Kindergartenzeit geblieben waren. Doch trotzdem fehlte irgendetwas. Zu diesem Zeitpunkt stand ich bereits einige Zeit...

  • Zero Waste Workshop im Frankfurter Büro: Einfach weniger Müll produzieren

    „Das geht ja einfach“, staunt ein Kollege, als er drei Zutaten zu einer selbstgemachten Deo-Creme zusammenrührt. „Und am Montag riechen wir dann alle gleich!“ Gelächter in der gutgelaunten Gruppe, die da eines freitags in unserem Büro einen Zero Waste Workshop von Pia Krechel besucht. PHD Deutschland und FleishmanHillard haben die Initiatorin von Zero Waste Frankfurt gemeinsam eingeladen, um sich über Möglichkeiten der Müllreduktion in Alltag und Büro zu informieren. „Das ist tatsächlich das größte Aha-Erlebnis...

  • Innovation & Inspiration: Unser #30u30 Talent Abdelhak Deki über die PR Nachwuchsinitiative und Karriere in der Kommunikation

    Jedes Jahr kürt der PR REPORT 30 junge Talente aus der Kommunikationsbranche – und in diesem Jahr ist von FleishmanHillard Abdelhak Deki (Abi) nominiert. Abi arbeitet bei uns im Creative, Strategy & Innovation Team und beweist sich in der Agentur nicht nur durch hervorragende Leistung, sondern durch sein Engagement im internationalen FleishmanHillard Diversity Team. Darüber hinaus hat Abi gemeinsam mit den Kolleginnen Laura Rhodemann und Mona Dörre eine Experteninitiative zum Thema „GEN Z“ für unsere...

  • Meditieren im Büro: Wie wir bei FleishmanHillard Stress entgegenwirken

    Schließe die Augen. Atme tief ein und wieder aus. Entspanne deine Schultern. So startet seit einigen Wochen der Morgen des Consumer Brands Teams in Frankfurt. 10 Minuten – mehr braucht es nicht, um sich auf einen Moment der Ruhe und Entspannung einzulassen. Meditation als Morgenritual im Büro – mit der neuen Initiative reagiert das Team nicht nur auf das steigende Bedürfnis nach mehr Achtsamkeit, sondern setzt damit auch neue Akzente in der Arbeitskultur von FleishmanHillard...

  • IPRA Golden World Awards 2019: Ein Blick hinter die Kulissen der Jury

    Eine tolle Story, gut erzählt - das bleibt die grundlegende Erfolgsformel für ausgezeichnete PR- und Kommunikationskampagnen, auch in Zeiten der Digitalisierung. Das zeigte sich auch bei den jüngst verliehenen IPRA Golden World Awards for Excellence 2019. Gemeinsam mit anderen internationalen PR-Experten aus Ländern wie Großbritannien, Japan, Österreich, Russland und Saudi-Arabien bis hin zur Türkei, den Philippinen und den USA, stellten wir von FleishmanHillard Germany als einzige deutsche Agentur ein Mitglied der diesjährigen Jury. Die renommierten...

  • Innovationen verändern traditionelle Mobilitätsmuster – der neue Policy Brief mit dem Fokus Mobilität

    FleishmanHillard hat seinen neuen Policy Brief zum Thema Mobilität veröffentlicht Die zunehmende Verbreitung digitaler und technologischer Innovationen verändert die Mobilität, wie wir sie kennen. Neue Technologien in Form von Elektrifizierung, alternativen Antriebsarten und autonomer Fahrzeuge fordern die Automobilindustrie heraus und Anbieter neuer Mobilitätsdienste verwischen die Grenzen zwischen öffentlichem und privatem Transport. Obwohl einige Gesetze zur Förderung neuer Technologien verabschiedet wurden, priorisiert die Verkehrspolitik des Bundes weiterhin die private PKW-Nutzung. Politische Entscheidungen zielen auf schnelle Lösungen...

  • Anne Glier übernimmt Rolle als Head of Talent Development bei FleishmanHillard

    Anne Glier (43) ist seit 1. Juli 2019 Head of Talent Development und Teil des Executive Teams bei FleishmanHillard. Sie berichtet an Deutschland-CEO Hanning Kempe und folgt auf Nicol Gröschel, die das Unternehmen Ende Juni verlassen hat, um sich mit einem Personal- und Recruitingservice selbstständig zu machen. Anne Glier hat als studierte Diplom-Pädagogin schon früh ihr Interesse an Personalthemen entdeckt. Nach ihrem Abschluss wollte sie nur kurz einen Ausflug in die PR absolvieren. Daraus wurden...

  • Sind Messen ein Auslaufmodell? Was das Ende der CeBIT für Kommunikatoren bedeutet

    Nachdem das Aus der einst weltgrößten Computermesse verkündet wurde, ist die gesamte IT-Branche in Aufruhr. Fest steht: Es wird keine CeBIT 2019 in Hannover geben. Ein harter, wenn nicht gänzlich unerwarteter Entschluss. Die CeBIT war in ihrer Blütezeit ein weltweit anerkanntes Branchentreffen. In den vergangenen Jahren hat sie allerdings deutlich an Glanz und namenhaften Ausstellern verloren. 2017 entschied sich Microsoft gegen einen eigenen Messestand. 2018 folgte dann die Telekom. Im gleichen Jahr sollte die Neuausrichtung...

  • Nike, Siemens, Edeka und thyssenkrupp – Warum sich Haltung bezahlt macht?!

    Die Zeiten, in denen große Marken und Unternehmen Wert daraufgelegt haben, sich nicht zu umstrittenen gesellschaftlichen und politischen Themen zu äußern, scheinen vorbei zu sein. Namhafte Markenartikler wie Nike und Levi’s beziehen in ihren aktuellen Kampagnen Stellung zur Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA oder zum Umgang mit Waffengewalt im Allgemeinen. Doch auch hierzulande zeigen Unternehmen Haltung: Stabilo landete einen PR-Coup mit einer Werbekampagne, in der ihre Textmarker den Fokus auf die nicht gewürdigten Leistungen...

  • Intelligente Kühlschränke und sprechende Staubsauger: Wieviel Innovation vertragen die Deutschen?

    Die Deutschen wollen smart wohnen. Sagen sie. Laut einer Umfrage von Coqon können sich drei von vier in Deutschland lebende Personen gut vorstellen, in einem Smart Home zu leben. Oder anders gesagt: Sie wünschen sich technische Verfahren und Systeme in ihren Wohnräumen, die für eine bessere Wohn- und Lebensqualität, mehr Sicherheit und effizientere Energienutzung sorgen. Ganze 84 Prozent finden Produkte aus dem Bereich vernetztes Wohnen und Smart Home interessant bis sehr interessant.[1] Doch smart ist...